+++ LFV-Blog +++

Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz e.V. | Koblenz

Vor einem Jahr – Hochwasser in Deutschland

| Keine Kommentare

Deutsches Eck in Koblenz, Aufnahme vom 4. Juni 2013; Bild: Eckhard Schwabe

Deutsches Eck in Koblenz, Aufnahme vom 4. Juni 2013; Bild: Eckhard Schwabe

Die Fernsehbilder vom Hochwasser auf dem Balkan erinnerten mich vor wenigen Tagen an das Hochwasser 2013 in Deutschland. Zwar war ich damals nicht im Einsatz, um den Menschen in Süd- oder Ostdeutschland zu helfen, aber ich verfolgte das ganze Geschehen intensiv. Allein via Facebook und Twitter gab es viele Informationen, die überwiegend von internet-aktiven Wehren oder Feuerwehrkameraden eingestellt wurden.

Noch heute finde ich es es bedauerlich, dass es wenig bis versteckte Informationen darüber gab, welche (Feuerwehr-)Einheiten aus Rheinland-Pfalz halfen. Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) gab zwar täglich eine Übersicht heraus, die aber aus meiner Sicht weniger detailliert war als erhofft. Wobei dies keine Kritik am DFV ist. Der Dachverband hatte während der „heißen Phase“ genug um die Ohren. Ich denke da allein an die zahlreichen Statements in den bundesdeutschen Medien. Schließlich war es der größte Feuerwehreinsatz in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.

Schon zum damaligen Zeitpunkt stand fest, dass ich den LFV im Bereich Social Media unterstützen werde. Leider hatte ich noch keine Zugangsdaten und die Genehmigung des Präsidenten. Ansonsten hätte ich gerne die Informationen zusammengetragen und zur Verfügung gestellt. Aber das nächste Hochwasser kommt bestimmt und falls möglich versuche ich die Wissenslücken zu schließen.

Was fällt Euch zum „Hochwasser 2013“ ein? Eure Erfahrungen, Meinungen usw. gerne als Kommentar; entweder hier im Blog oder bei Facebook.

Mit Facebook kommentieren


Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen:



Landesweite Kampagne zur
Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung für die Feuerwehren

Zur Kampagnen-Website

Harald Laier

Autor: Harald Laier

Harald Laier, Jahrgang 1979, trat 1990 in die damals neu gegründete JF Otterberg ein. 1995 kam im Alter von 16 Jahren der Übertritt in die aktive Wehr. Der Gruppenführer kümmert sich um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Der Blogger schrieb bereits Beiträge für das FWNetz und Feuerwehr-Weblog.org. Harald bei Twitter und Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.