+++ LFV-Blog +++

Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz e.V. | Koblenz

Fit für den Einsatz?

| Keine Kommentare

Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz verschickte am 17. Juni einen Newsletter mit folgendem Inhalt:

Macht mit beim DFFA-Wettbewerb 2014 „Fit für den Einsatz“

Warum initiieren wir diesen Wettbewerb?
Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz prämiert in Kooperation mit dem Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz die „fittesten“ Feuerwehrverbände in unserem Land. Mit diesem Wettbewerb wollen wir möglichst viele aktive Feuerwehrangehörige motivieren, das Deutsche-Feuerwehr-Fitnessabzeichen (DFFA) abzulegen.

Sind Sie fit für den Einsatz?
Das Deutsche-Feuerwehr-Fitnessabzeichen ist das „Sportabzeichen“ der Feuerwehren. Es bietet jedem Feuerwehrangehörigen die Möglichkeit, die eigene körperliche Fitness in Bezug auf den Feuerwehreinsatzdienst zu überprüfen. Ausführliche Informationen und alle Wettbewerbsunterlagen finden Sie unter www.ukrlp.de im Portal Feuerwehr unter der Rubrik Feuerwehrsport.

Wie wird bewertet?
Die Kreis-/Stadtfeuerwehrverbände sowie der Regional-Feuerwehrverband Vorderpfalz treten im Wettbewerb gegeneinander an. Wir suchen den Verband, der prozentual gemessen an seiner aktiven Mitgliederzahl die meisten Fitnessabzeichen einreicht. Dabei ist nicht die Leistungsstufe der Abzeichen (Gold, Silber, Bronze) entscheidend, sondern deren Anzahl!

Bitte beachten Sie:
In die Auswertung fallen die abgelegten DFFA aus dem Zeitraum vom 1. Januar 2014 bis zum 31.Dezember 2014.

Welche Prämien gibt es?
1. Preis 1.000 Euro
2. Preis 750 Euro
3. Preis 500 Euro
4. bis 10. Preis je 300 Euro

Die Preisgelder werden von den prämierten Feuerwehrverbänden anteilmäßig an die Feuerwehren vergeben, die sich am Wettbewerb beteiligt haben. Weitere Informationen zum Wettbewerbsablauf und Anregungen finden Sie in unserem beigefügten Flyer oder auf unserer Internetseite unter www.ukrlp.de.

Newsletter der Unfallkasse Rheinland-Pfalz als pdf-Datei

Weitere Informationen zum Thema „Sport und Gesundheit“ auf der LFV-Internetseite.

Mit Facebook kommentieren


Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen:



Landesweite Kampagne zur
Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung für die Feuerwehren

Zur Kampagnen-Website

Harald Laier

Autor: Harald Laier

Harald Laier, Jahrgang 1979, trat 1990 in die damals neu gegründete JF Otterberg ein. 1995 kam im Alter von 16 Jahren der Übertritt in die aktive Wehr. Der Gruppenführer kümmert sich um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Der Blogger schrieb bereits Beiträge für das FWNetz und Feuerwehr-Weblog.org. Harald bei Twitter und Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.