+++ LFV-Blog +++

Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz e.V. | Koblenz

AC-AB in Pressemitteilung sorgt für Häme im Netz

| Keine Kommentare

Die Polizei Mettmann (NRW) hat vor wenigen Tagen eine Pressemitteilung zum Thema Verstärkte Kontrollen in Advents- und Weihnachtszeit veröffentlicht. Das beigefügte Bild, auf dem zwei Polizisten einen Audi kontrollieren, brachte den Schutzmännern viel Häme im Netz ein. Denn das Kennzeichen des Wagens „AC-AB“ ist eine Abkürzung für „All Cops Are Bastards“. Zwischenzeitlich wurde das Bild ausgetauscht.

Zwei Sachen fallen mir spontan dazu ein.

  1. Auch im Bereich Presse- und Medienarbeit können „Unfälle“ passieren. Vermutlich war den Verantwortlichen die Abkürzung nicht bekannt. Der Austausch des Bildes war wohl die richtige Entscheidung.
  2. Ich stelle solche Bilder OHNE Kennzeichen auf die Internetseite. Das gleiche gilt für die Bilder, die ich mit den Pressemitteilungen verschicke.

Ergänzung zu Punkt 2

Rechtlich gesehen gibt es hier gegensätzliche Positionen. Ich persönlich finde, dass sowohl das Persönlichkeits- als auch das Datenschutzrecht einer Person verletzt werden. Daher mache ich Kennzeichen unkenntlich. Das kann ich nur jedem anderem Feuerwehr-Webmaster empfehlen!

Mit Facebook kommentieren


Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen:



Landesweite Kampagne zur
Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung für die Feuerwehren

Zur Kampagnen-Website

Harald Laier

Autor: Harald Laier

Harald Laier, Jahrgang 1979, trat 1990 in die damals neu gegründete JF Otterberg ein. 1995 kam im Alter von 16 Jahren der Übertritt in die aktive Wehr. Der Gruppenführer kümmert sich um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Der Blogger schrieb bereits Beiträge für das FWNetz und Feuerwehr-Weblog.org. Harald bei Twitter und Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.